Schwarmfänger

Wenn Sie einen herrenlosen Bienenschwarm einfangen lassen wollen, in Hamburg und Umgebung

    Sind es wirklich Bienen?

    01. Häufig werden Bienen und Wespen verwechselt. Imker kümmern sich aber nur um Bienenschwärme. Bitte vergewissern Sie sich, dass es sich um einen Bienenschwarm handelt, bevor Sie den Schwarm melden.

    02. Ziemlich sicher keine Bienen sondern Wespen

    • Die Insekten haben gelbe Streifen und sind "unbehaart".
    • Ein kugelförmiges graues papierartiges Nest ist zu sehen, aus dem einzelne Insekten hinein und herausfliegen.
    • Wenn man dem Nest zu nahe kommt, wird man angegriffen und evtl. gestochen.
    • Die Insekten kommen aus einem Loch im Erdboden geflogen.
    • Es ist Anfang Juli oder später. (Ende Juni geht das Schwarmgeschehen bei den Bienen langsam zuende. Die Aktivitäten der Wespen nehmen dagegen zu. Je weiter der Sommer fortgeschritten ist, desto eher handelt es sich um Wespen.)

    03. Melden Sie den Schwarm unter Angabe folgender Informationen

    • Ort und Adresse des Schwarms
    • Ansprechpartner / Kontaktdaten
    • Höhe des Schwarms (Baum, Dach)
    • Zugänglichkeit